Unternehmens-Glossar? Was ist das?

Jedes Unternehmen besitzt seinen eigenen Wortschatz: Produkte, Funktionen, Rollen, Projekte, Methoden, Verfahren, Maßnahmen, Tools. Alles braucht einen Namen, hinter dem sich Definitionen und Abläufe verbergen. Schnell kommt der Punkt, an dem die Übersicht verloren geht. Mitarbeitende trauen sich oftmals nicht nachzufragen, was dies oder jenes bedeutet, sie wollen nicht inkompetent wirken.

Ein Unternehmens-Glossar verschafft Mitarbeitenden schnell Ăśbersicht ĂĽber Themen und Begriffe

Das Unternehmens-Glossar: universeller Wegweiser fĂĽr Mitarbeiter

In diesen und weiteren Situationen ist ein Glossar ein schlagkräftiges Instrument der Unternehmens-Kommunikation. Weiterführend bildet es eine essenzielle Basis für das Wissensmanagement in Unternehmen.

Ein Glossar bietet eine bessere Orientierung ĂĽber die Bereiche Ihres Unternehmens und sorgt darĂĽber hinaus fĂĽr

  • Zeitersparnis bei der Suche nach Informationen
  • Klarheit darĂĽber, was ein Begriff beinhaltet
  • detailliertere Informationen und Ansprechpartner durch Verweise
  • eine kĂĽrzere Einarbeitungszeit, neue Kollegen sind schneller „am Ball“

Wie baue ich ein Unternehmens-Glossar auf?

Mit entscheidend fĂĽr den Erfolg eines Unternehmens-Glossars ist die technische Plattform. Leistungsstark bei umfangreichen Inhalten, fĂĽr Autoren sowie Leser leicht zu bedienen. 

lexiCan eignet sich hervorragend, um schnell und nachhaltig ein Unternehmens-Glossar zu etablieren. Erstellen und editieren Sie Einträge einfach und komfortabel, HTML-Kenntnisse oder ähnliche technische Expertise ist nicht erforderlich. Verwenden und verwalten Sie bereits existierende Dokumente und Dateien in lexiCan weiter. Setzen Sie Verweise auf weiterführende Dokumente oder Ansprechpartner, um ins Detail zu gehen.

Die Einarbeitungszeit ist dadurch minimal und das System innerhalb eines Tages startklar. Das lexiCan-Team unterstĂĽtzt dabei gerne den Aufbau.

Wissensmanagement sicher in der Organisation verankern

Der Praxis-Leitfaden für Führungskräfte, Chief Knowledge Officers und Knowledge Facilitators

Erfahrene MitarbeiterInnen gehen bald in Rente, Organisationen wollen flexibler werden, agiler arbeiten, gleichzeitig benötigen Unternehmen Wissen fĂĽr die Digitale Transformation. Genau dafĂĽr ist ein funktionierendes Wissensmanagement eine elementare Grundlage. Aber wie packt man das Thema an, und wie funktioniert das auf Dauer? In diesem Artikel verraten wir’s.

„Wissensmanagement sicher in der Organisation verankern“ weiterlesen

Der Wert und das „Wie“ eines pragmatischen Wissensmanagements (Interview)

Interview

Günther Eufinger ist Geschäftsführer der vetafab Software GmbH, Tobias Kautz ist Unternehmensberater und ehemaliger Mitarbeiter von vetafab. Anlässlich des Re-Launchs dieses Blogs tauschen sich die beiden über Erfahrungen und Tipps für ein pragmatisches Wissensmanagement in der Organisation aus.

„Der Wert und das „Wie“ eines pragmatischen Wissensmanagements (Interview)“ weiterlesen